Horseharmony - Horsemanship, Reitunterricht, Sitzschulung, Coaching

Katharina Dohlen
  Home Horsemanship Unterricht Kurse CoachingShiatsumassage  
 



Coaching mit Pferd - Bodenarbeit Horsemanship bis zur Freitheitsdressur

 

Für das Coaching mit Pferd sind keine Vorerfahrungen mit Pferden nötig. Das Pferd spiegelt unsere in Stärken und Schwächen und zeigt uns wie wir auf andere Wirken. In der Arbeit mit dem Pferd lernen wir zuzuhören und kommen mit der eigenen inneren Stimme in Kontakt.


 

Themen in der Arbeit mit dem Pferd können sein:

  • eigene Gefühle genauer wahrnehmen

  • Vertrauen entwickeln

  • Ängste im Umgang mit dem Pferd lösen

  • Kontakt herstellen

  • Klar kommunizieren

  • sich selbst behaupten und den eigenen Raum bewahren

  • Ziele fokussieren und durchsetzen

  • Druck angemessen einsetzen

  • Aufmerksamkeit einfordern

 


Kommunikation in der Freiarbeit und feine Dressur

Sie können in der Bodenarbeit Unterricht nehmen und die Grundlagen des Horsemanship bis zur Freiheitsdressur erlernen.
In der Dressur können Sie vom Boden aus die feine Zügelführung erlenen und die richtige Gymnastizierung und Ausbildung eines Pferdes. Schrittweise können Sie die Lektionen Seitengänge, Schulterherein, Krupperherein bis zur Traversale am Zügel erarbeiten.

 



Lehrpferd Lukka - Isländerstute

Lukka ist 17 Jahre alt und seit 10 Jahren bei mir. Sie ist gelassen, aber sensibel. Sie arbeitet sehr gerne mit dem Menschen und bringt sich auf ihre eigene Art in die Arbeit mit ein.

Sie ist in der Freitheitsdressur und in der akdademischen Reitkunst ausgebildet.
Sie steht als Lehrpferd für die Bodenarbeit zur Verfügung.






Lehrpferd Oshún

Oshún ist die Tochter von Lukka. Sie ist ein Isländer-Berber und gerade 3 Jahre alt.
Sie wird in der Freirabeit gearbeitet, kennt Spazierengehen, Kappzaumarbeit, Longe.

Sie steht seit kurzem in ausgewählten Situationen auch als Lehrpferd zur Verfügung. Mit ihr kann an folgenden Themen gearbeitet werden:

  • Wie bilde ich Jungpferde aus?

  • Führen beim Spaziergang; Anbinden am Putzplatz;

  • Welcher Abstand ist sicher, wenn das Pferd nervös ist?

  • Wie kann man unruhige Pferde an der Longe oder am langen Führstrick halten, wenn sie sich erschrecken?

  • Körpersprache in der Freiarbeit - wie lade ich das Pferd ein mir zu folgen?

  • Wie viele Pausen braucht ein Jungpferd?

  • die Kommunikation eines Jungpferdes verstehen; Spaß an der Arbeit entwickeln; Vertrauen aufbauen

 
 


Preise: Eine Einzelstunde (60 min) kostet 50€.


  Termine Meine Pferde Beritt Über mich Schüler Kontakt