Katharina Dohlen - Horsemanship Reitunterricht

Katharina Dohlen
  Home Horsemanship Unterricht Kurse Coaching Shiatsumassage  
 


Unterricht für Erwachsene

 

Horsemanship Bodenarbeit

Horsemanship Bodenarbeit ist "Spielen mit dem Pferd "und macht Mensch und Pferd Spaß. Dabei lernt man Einfühlungsvermögen und Durchsetzungsfähigkeit. Auf Augenhöhe mit dem Pferd lernt man sein Wesen am besten kennen. Viele Beziehungsprobleme lösen sich dabei und was am Boden gelernt wurde, hilft beim Reiten.

Die Grundbegriffe der Horsemanshiparbeit am Boden werden zuerst mit Seil und Knotenhalfter vermittelt. Anschließend können Sie Liberty (ganz ohne Halfter und Seilkontakt) lernen, wie Sie Ihr Pferd in der Sprache des Horsemanship bewegen können. Durch immer feinere Signale kann die gemeinsame Bewegung so harmonisch wie ein Tanz aussehen. Diese Arbeit macht nicht nur dem Menschen, sondern auch den Pferden viel Spaß und verbessert und intensiviert die Beziehung.

Um das Pferd optimal zu gymnastizieren und für das Reiten vorzubereiten, arbeite ich am Boden mit pferdegerechten Dressurelementen (Akademische Reitkunst). Dabei wird an der natürlichen Schiefe gearbeitet und Haltung, Beweglichkeit und Koordination des Pferdes verbessert. Verschiedene Lektionen des Reitens, wie korrektes Biegen, Untertreten, Schulterherein und Revers, werden Pferd und Reiter zunächst am Boden erklärt.


Reitunterricht

Ich biete Reitunterricht mit folgenden Schwerpunkten an:

  • Sitzschulung:
    Elemente aus dem Feldenkrais, Centered Riding und der Akademische Reitkunst

  • Gymnasitizierung des Pferdes:
    Geraderichten des Pferdes, Arbeit an der natürlichen Schiefe, Ausbalancieren, Beweglichkeit von Hals und Schultern, Untertreten unter den Schwerpunkt, vom Vorwärts-Abwärts in die Versammlung, Reiten in Stellung, Schulterherein, Konterschulterherein, Kruppeherein, Traversale

  • Reiten ohne Zügel:
    Je nach Ausbildungsstand des Pferdes und Bedürfniss des Reiters ist es sinnvoll zunächst mit Trense zu reiten und dann zum Kappzaum über zu gehen.Beim Reiten mit Knotenhalfter können Sie die Erfahrung machen, Ihr Pferd nur am losen Zügel und ohne Gebiss zu kontrollieren und zu lenken und dabei Ihren Sitz als primäre Hilfe immer weiter zu verbessern. So ist es möglich ihr Pferd ganz ohne Zügel zu reiten und das auch in den verschiedenen Seitengängen und in Versammmlung. Der Weg zum Reiten ohne Zügel wird schrittweise vorbereitet, so dass das Vertrauen zwischen Reiter und Pferd wachsen kann.


Preise:

Eine Einzelstunde (45 min) kostet 40€.
Eine Gruppenstunden (60 min) mit 2 Teilnehmern kostet 30 € je Person.
Bei mehr als 10 km Anfahrt werden Fahrtkosten nach Entfernung berechnet.


"Die Dressur ist für das Pferd da, nicht das Pferd für die Dressur!"
Bent Branderup

 












 

Horsemanshipkurse an Ihrem Hof

Gerne komme ich zu einem Kurs an Ihren Hof. Für weitere Informationen senden Sie mir bitte eine Email oder rufen Sie mich an.

Unter Kurse finden Sie die möglichen Kursinhalte.

 



  Termine Islandpferd Beritt Über mich Schüler Kontakt